Skip to main content

Bushcraft Ausrüstung

Bushcrafting wird in der heutigen Zeit immer populärer und drängt sich nach und nach in die Öffentlichkeit. Wir wollen heute einige Dinge zum Thema Bushcraft Ausrüstung erklären, um Wissen rund um das Thema weiterzugeben und vielleicht auch einige Interessierte auf ihre erste Bushcrafting-Erfahrung vorzubereiten. Viel Spaß mit dem Text!

Worauf sollte man sich als Anfänger beim Bushcraft Campen vorbereiten?bushcraft camp ausrüstung zelt

Selbstverständlich muss man sich, bevor es raus in den Wald geht, entsprechend auf das Bushcrafting vorbereiten. Hierzu benötigt man einiges an Equipment und teilweise auch Fachwissen. Die folgenden zwei Fragestellungen und deren Antworten sollen einen groben Überblick geben.

Welche Bushcrafting Werkzeuge braucht man unbedingt?

Werkzeuge sind eine hilfreiche Sache, wenn es draußen in der Wildnis ums Überleben geht. Wir haben hier eine kleine Liste zusammengestellt, mithilfe deren man sich sein Werkzeug-Set für das Bushcrafting zusammenbauen kann.

  • Messer, am besten ein Condor Messer
  • Axt
  • Säge
  • Multifunktionstool
  • Survival Kit
  • Kompass
  • Erste Hilfe Set
  • Angelschnüre und -haken
  • Seil
  • Plane
  • Topf
  • Besteck
  • Feuerstahl

feuer machen bogen buscraftDies ist lediglich eine Auswahl der wichtigsten Gegenstände, die in einen Fluchtrucksack gehören und deshalb zum Bushcraften erforderlich sind. Das bedeutet, dass die Zusammenstellung weder perfekt und vollkommen noch unabdingbar und unbedingt nötig ist. Man kann, je nachdem, was die Schwerpunkte sind Werkzeuge hinzufügen oder entfernen. Zu beachten: Je mehr Werkzeug mitgenommen wird, desto schwerer wird der Rucksack auch, was zum Verhängnis werden kann.

 

Was ist überhaupt gute Ausrüstung und wie erkenne ich sie?

Immer wird gesagt: „Kauf Dir gute Ausrüstung!“, „Achte darauf, dass Deine Ausrüstung gut ist“. Doch was ist gute Ausrüstung? Und kann ich sie einfach so erkennen?
Man sollte grundsätzlich immer darauf achten, qualitativ hochwertige Ausrüstung zu verwenden. Wenn günstigere Ausrüstung mit minderer Qualität gekauft wird, geht diese in der Regel nach einer Zeit kaputt. Am besten informiert man sich vorher über die Produkte, die man kaufen möchte und liest beispielsweise Rezensionen im Internet. Allgemein lässt sich sagen, dass es sich bewährt von alten Marken zu kaufen, die schon lange dabei sind und sich schon länger in der Branche behaupten können. Diese Marken liefern in der Regel eine zuverlässige Qualität, auch wenn der Preis dann etwas höher ausfällt.

Die richtige Kleidung ist beim Bushcrafting entscheidend

Beim Bushcrafting ist die richtige Kleidung eine wichtige Stellschraube. Wenn man sich falsch anzieht, kann es gut sein, dass man ernsthafte Probleme bekommt, sei es aufgrund der Wettereinflüsse oder anderweitig.
Je nach Jahreszeit ist darauf zu achten, dass die Kleidung gut wärmt. Die Erhaltung der Körpertemperatur ist beim Bushcrafting eine zentrale Aufgabe, die man mithilfe von warmer Kleidung gut bewältigen kann. Es eignet sich zum Beispiel lange Unterwäsche.
Ein anderer Punkt ist, dass wasserdichte Kleidung im Rucksack sein sollte. Wenn es regnet und die unteren Schichten der Klamotten nass werden, dann gehen die wärmenden Eigenschaften dieser verloren, was fatal wäre. Eine Regenjacke dabeizuhaben ist ein Muss, über die Regenhose lässt sich streiten. Jeder sollte für sich selbst entscheiden, ob eine Regenhose nötig ist oder nicht.
Zum Schluss noch die Farbe der Kleidung: Viele Menschen in der Survival-Szene schwören auf Tarnfarben. Wir würden auch empfehlen, sich möglichst so zu kleiden, dass man in seiner Umgebung nicht auffällt. Grüntöne, Brauntöne oder auch Camouflage sind im Wald also angemessen, um im Ernstfall nicht erkannt zu werden.

Ein passender Rucksack zum Transport der Ausrüstungrucksack militärrucksack fluchtrucksack militär

Man sollte einen großen Wanderrucksack oder auch einen Militärrucksack wählen, um genügend Stauraum zur Verfügung zu haben. Wenn man einen Fluchtrucksack besitzt oder vorhat, sich einen anzuschaffen, dann bietet es sich auch an diesen zu verwenden. Fluchtrucksäcke dienen dazu, im Ernstfall beim gezwungenen Verlassen des Zuhauses sein Überleben zu sichern. So kann man mit dem fertig gepackten Fluchtrucksack Bushcrafting betreiben und direkt seine Anwendung erproben.

 

 

Feuer als wichtiger Teil des Überlebenssurvival feuer prepper

Das Feuer ist beim Bushcraften ein unerlässlicher Garant des eigenen Überlebens. Es kann in verschiedenen Bereichen enorm hilfreich sein, im Folgenden zeigen wir einige Verwendungsmöglichkeiten des Feuers.
Die Zubereitung von Nahrung ist beispielsweise eine Verwendung. Man kann auch Wasser über dem Feuer zum Kochen bringen und so Bakterien abtöten. Außerdem ist das Feuer gut, um Insekten, vor allem Mücken, zu vertreiben. Auch größere Tiere, die eventuell sogar gefährlich für den Mensch werden könnten, werden vom Feuer ferngehalten.
Es wird sichtbar, wie wichtig Feuer sein kann. Mitzunehmen ist deswegen unbedingt ein Feuerzeug oder Brennstahl, sodass man immer in der Lage dazu ist, ein Feuer zu entfachen.

Unterschlupf als Schutz vor Wind und Wetter

In der Nacht musst man irgendwo schlafen, das ist klar. Doch wo? Die Antwort lautet; unter einem selbst zelt unterschlupf survival traininggebauten Zelt. Das Zelt sollte so einfach wie nur möglich zu bauen gehen und nur wenig Materialien benötigen. Mithilfe von einigen Seilen bzw. Schnüren und einer wasserdichten Plane lässt sich schnell ein Zelt bauen.
Es müssen lediglich die Seile an ein paar passenden Bäumen befestigt werden und mit der Plane eine überdachte Fläche geschaffen werden – fertig ist der Unterschlupf.
Wichtig zu wissen ist, dass man die Plane nicht nur als Überdachung verwenden kann. Sie kann Regenwasser auffangen, wenn man eine entsprechende Vorrichtung baut, was sehr hilfreich sein kann.

Wasseraufbereitung, der wichtigste Teil des Überlebenstrainings

Zum Überleben braucht man Wasser, keine Frage. Es gibt hierfür zwei verbreitete Strategien, die sich bewähren. Die erste ist das oben bereits angesprochene Abkochen von Wasser, wodurch Bakterien effektiv getötet werden. Alternativ kann man aber auch Wasserreinigungstabletten verwenden, mit ihnen werden die Bakterien auch beseitigt und das Wasser trinkbar gemacht.

Erste Hilfe und Notfälle

Beim Bushcrafting ist der Körper hohen Belastungen ausgesetzt und es kann schnell mal zu Verletzungen kommen. Es empfiehlt sich ein Erste-Hilfe-Set dabeizuhaben gegebenenfalls auch noch einige Utensilien aus der Hausapotheke. Das Handy sollte außerdem auch immer dabei sein, um gegebenenfalls Rettungskräfte alarmieren zu können.
Des Weiteren ist wichtig, dass man auf sich aufmerksam machen kanns, wenn es ein Problem gibt. Leuchtpistolen oder Bengalos sind mögliche Werkzeuge dafür, es gibt aber auch noch zahlreiche andere.

Überlebensausrüstung für Fortgeschrittene

Fortgeschrittene Bushcrafting-Freunde haben oft auch die Motivation, sich nicht nur an einem Ort zu befinden, sondern sich fortzubewegen und ein geografisches Ziel zu erreichen. Hierfür benötigt man Kompass und Karte oder auch eine GPS-Navigation. Kompass und Karte sind in dem Falle etwas zuverlässiger und daher eher zu empfehlen. Neben der Navigation trainieren fortgeschrittene Prepper außerdem schwierigere Situationen, beispielsweise das Feuermachen ohne Feuerstahl, das Bauen eines Unterschlupfes ohne Plane usw.